Abstand: 14 km
Dauer (durchschnittlich) : 04 Stunden
Elevation: 59 D +
Abfahrt: Nautischer Stopp
SCHLEIFE
Nicht bei schlechtem Wetter zu empfehlen
Schaltungen von France_circuits
Schaltungen von France_POI
Im Freien
Empfohlen bei großer Hitze
Registriert bei der PDIPR
Am Wasser entlang
Gelbe Markierung
Auf dem Land
Am Wasser
Blick auf den Weinberg

icon Zu Fuß

Warum wir lieben

Machen Sie eine schöne Wanderung entlang der Charente, entdecken Sie das Dorf Sireuil und steigen Sie dann in die Höhe, um in das Herz des Cognac-Weinbergs einzutauchen.

Deine Reiseroute

Übersichtskarte Liste
1

Etappe

Gehen Sie zur Straße hinauf und gehen Sie gegenüber der Brücke. Gehen Sie am Campingplatz vorbei und biegen Sie rechts in den schönen schattigen Weg ein, dann links, um zur Straße hinaufzugehen. Beobachten Sie das Waschhaus von Font Chaton.
Nehmen Sie dann die Route des Distilleries nach links – gehen Sie die Rampe auf der linken Seite hinunter, um auf dem Rückweg das alte Waschhaus zu entdecken.
Zurück, weiter links.
2

Etappe

An der Kreuzung nehmen Sie die gegenüberliegende Route des Grands Champs. Fahren Sie geradeaus weiter auf dem Chemin des Combes.
Links sind die am alten Bahnhof befindlichen Silos und die Gebäude der alten Gerberei zu sehen.
3

Etappe

Wenn Sie die Route de Chez les Rois erreichen, biegen Sie links ab und an der nächsten Straße wieder links.
Überqueren Sie die D7, um zu den Logis aus dem XNUMX. Jahrhundert zu gelangen, in denen sich das Rathaus befindet.
4

Etappe

Steigen Sie die Stufen hinauf, steigen Sie nach links hinab, um an der Kirche vorbeizugehen. Gehen Sie die Gasse links hinunter, die zur Charente führt.
Fahren Sie 1 km am Flussufer entlang nach rechts.
5

Etappe

Biegen Sie vor den Stromleitungen rechts ab. Beachten Sie das Waschhaus, wenn Sie die Straße erreichen.
Überqueren Sie die gegenüberliegende Venelle des Amelins.
Am Ende der Straße nach rechts folgen.
6

Etappe

An der Gabelung verlassen Sie die Straße für den weißen Pfad auf der rechten Seite. - Beachten Sie beim Klettern die in den Felsen geschnittenen Gräben.
7

Etappe

Hinter dem Haus rechts abbiegen. Fahren Sie geradeaus bis zum Carrefour de la Croix Chevalière.
Auf der Hochebene bietet sich dem Wanderer ein herrliches Panorama auf mit Reben bewachsene Hügel; rechts steht der Kirchturm der Kirche Saint-Simeux.
8

Etappe

Schräg nach links. Ignorieren Sie einen Beginn des Weges auf der rechten Seite und fahren Sie weiter bis zum Weiler Brandes - dem schönen Tor der Charente.
Biegen Sie rechts und sofort wieder links ab, um der Voie des Champignonnières zu folgen.
9

Etappe

Nehmen Sie am Ende die gegenüberliegende Venelle du Vieux Puits – die natürlich links im Grasweg am Ortsausgang liegt.
Weiter rechts am Chemin des Puits entlang – das sind Lüftungsschächte für die Pilzbeete.
Entlang der Reben.
10

Etappe

Biegen Sie an der Ecke des Waldes rechts ab und gehen Sie bis zu einer Straße. Nehmen Sie die Route de Chante Alouette gegenüber.
11

Etappe

An der Kreuzung biegen Sie links in den weißen Pfad ein, der nach Cheville ansteigt: Beachten Sie die Steine, die das erste Haus des Dorfes umschließen.
Biegen Sie am Stoppschild links ab und gleich wieder rechts in die Rue des Groizilliers.
12

Etappe

An der Biegung der Rue du Point de Vue biegen Sie links in den Chemin des Vignes ein, zuerst mit Kies, dann mit Gras. Geh runter zur Kreuzung.
13

Etappe

Biegen Sie rechts ab. Folgen Sie der Route de l'Ageasson nach rechts bis zur Tankstelle.
14

Etappe

Biegen Sie links ab, um in Richtung Charente abzusteigen.
15

Etappe

Folgen Sie dem Treidelpfad nach rechts. Die vom Jugendrat der Gemeinde auf dem Chemin des Gabarriers aufgestellte Markierung zeigt 2,5 km bis zur Wassersportbasis an.
Sehen Sie sich natürlich die linke Uferschleuse nach der Brücke an.